MAZDE

Bonner Jung mit Weltstarpotential

Der in Bonn geborene Elektronikproduzent Mazde erregte mit seinem melodischen und bassbetonten Remix von Disclosures „Help Me Lose My Mind“ erstmals Aufmerksamkeit. Mit nur 23 Jahren hat Mazde großartige Future-Pop Releases wie Shifted Thoughts auf Stoney Roads Records, Piano-House Grooves wie Pitch Black ft LissA und seinen süchtig machenden, Percussion getriebenen Remix von RUFUS produziert.

Nachdem er mit sechs Jahren sowohl in klassischer als auch in Jazz-Komposition ausgebildet wurde, entwickelt Mazde seine Fähigkeiten weiter, um heute weltweit und in vorderster Front in Sachen innovativer, elektronischer Musik zu produzieren.

Man nehme die Obsession seines Vaters für die Musik von Jack Johnson, mischt es mit Osteuropas Leidenschaft für Tanzmusik, fügt Chrome Sparks, Ta-Ku, Jamie xx, Hayden James und mehr hinzu und ab damit für 10 Minuten in den Ofen – das ist Mazde.

Jetzt liefert er eine gigantische, actiongeladene Single, die zeigt, wie weit Mazde seinen Stil nach seinem Europasupport von ODESZA vorantreiben kann. ODESZA sind inzwischen loyale Fans und Mazde erntet fleißig Zustimmung auf Online-Plattformen wie THUMP, La Belle Musique, Herr Suicide Sheep, xKito, Dummy Magazine, Hilly Dilly, Indie Shuffle.

@WEB

@FACEBOOK

@INSTAGRAM

@YOUTUBE

@SOUNDCLOUD