SHOCKI

Shocki über sich selbst:

„Mein Name ist Shocki und ich werde mal versuchen meine musikalische Laufbahn in ein paar Worten zusammenzufassen, ohne mich in Aufzählungen verschiedener Erfolge zu verlieren.

Begonnen habe ich vor rund 20 Jahren als Dj, verlor mich dann aber relativ schnell in den Unweiten der Musik-Produktion. Eine riesige Bibliothek an Loops, Beatskizzen und Songs (überwiegend Hip Hop) entstand, sodass ich irgendwann aus einem Flash heraus mit meinem Kumpel P begann diese zu berappen. Der Flash hielt an und wir gründeten die Band PS (P & Shocki). Ich arbeitete mich mehr und mehr in die Musik-Produktion ein und fing an, auch fernab vom Hip Hop-Style Stücke zu schrauben und diese mit Solo-Texten zu versehen.

Inzwischen bewegen sich meine Solo-Projekte zwischen „klassischem“ Hip Hop, „experimenteller“ Instrumental-Musik, „Synth-Pop“ bis hin zur konzeptionellen Arbeit, bei der immer ein bestimmtes Thema und eher das Sound-Design als die musikalische Struktur im Vordergrund stehen. Diese „offene“ Art zu arbeiten überträgt sich auch auf das Schreiben. So bewegen sich die Texte zwischen Themen-Songs, Albernheit, oder auch dem Schreiben, ohne den Stift abzusetzen um nachzudenken.

Meine Musik einzuordnen sehe ich mich nicht wirklich in der Lage, ich denke jedoch, dass der Kern des ganzen nach wie vor Hip Hop ist. Am besten, ihr macht euch ein eigenes Bild.“

Shocki

@WEB

@FACEBOOK

@INSTAGRAM

@YOUTUBE

@SOUNDCLOUD